In der Region - Neue Wege WAGEn

Seit Anfang 2019 gibt es die Region WAGE, bestehend aus den Gemeinden Warstein, Erwitte-Anröchte und Geseke. Dies ist auch die erste Region, die sich über die beiden fusionierten Kirchenkreise Arnsberg-Soest erstreckt.

Einer der Ziele der Regionsbildung ist es, Angebote zu schaffen, die eine einzelne Gemeinde möglicherweise überfordern würde. Auch sollen die Pfarrer sich gegenseitig vertreten.

Für diese Region ist eine zusätzliche Pfarrstelle geschaffen worden, die in der Gemeinde Geseke angebunden wurde, aber für die gesamte Region zuständig ist. Dies wird von Pfarrerin Rebecca Basse besetzt.

Es gibt mittlerweile auch eine eigene Homepage für die WAGE-Region: www.evangelisch-wagen.de

Hoffnung WAGEn - Open Air Gottesdienst am Pfingstmontag

Erstellt am 10.05.2021

Gemeinsamer Gottesdienst am Pfingstmontag, 24. Mai 2021

Hoffnung macht Mut, Mut erschafft Hoffnung – das in der Bibel beschriebene Pfingstereignis ist ein Hinweis darauf, wie sehr Hoffnung den Mut entfacht und wie sehr der Mut zu neuer Hoffnung führt.

Aus diesem Anlaß feiern die Evangelischen Kirchengemeinden Warstein, Geseke und Erwitte/Anröchte am Pfingstmontag, 24. Mai 2021, um 10.00 Uhr einen Mutmach-Gottesdienst in Erwitte hinter der Christuskirche unter freiem Himmel.

Menschen, die den Gottesdienst besuchen möchten, werden gebeten, eine medizinische Maske oder eine FFP-2-Maske zu tragen. Eine vorherige Anmeldung zum Gottesdienst ist nicht erforderlich, jedoch werden vor Gottesdienstbeginn die Kontaktdaten erfaßt. Auf Gemeindegesang muß leider verzichtet werden, für eine besondere musikalische Gestaltung des Gottesdienstes ist jedoch gesorgt.

Bei schlechtem Wetter kann der Gottesdienst leider nicht in Präsenz stattfinden. Er wird dann ohne anwesende Gemeinde aus der Kirche live gestreamt. Der Gottesdienst ist in dem Fall auf dem YouTube-Kanal „WAGE-Region“ zu sehen.

UPDATE 23.05.2021

Der Wetterbericht lässt hoffen, dass der Gottesdienst zum Pfingstmontag Open-Air stattfinden kann.

Sollte es jedoch kurzfristig draußen nicht möglich sein, wird der Gottesdienst im Internet übertragen. Eine Teilnahme in der Kirche ist allerdings aus räumlichen Gründen dann leider nicht möglich.

Den Link zum Video finden Sie unten.

Neue Wege WAGEn: Zoom-Gottesdienst zu Ostermontag

Besondere Zeiten – besondere Maßnahmen: Hoffnungswege

Für Sitzungen hat sich das Videokonferenzsystem „Zoom“ in der Region WAGE schon etabliert, es auch für Gottesdienste zu nutzen ist für viele Menschen der Evangelischen Kirchengemeinden Erwitte-Anröchte, Geseke und Warstein noch neu.

Was wir aber schon gut können: Neue Wege ausprobieren, uns auf unbekanntes Terrain WAGEn und auf diese Weise immer wieder bereichernde Erfahrungen machen.

So findet der für Ostermontag, 5. April geplante Regionalgottesdienst nun nicht in einer Kirche statt, sondern in vielen Wohnzimmern, Küchen und Arbeitszimmern der Menschen zu Hause – verbunden über Zoom!

Vorbereitet wurde der Gottesdienst mit dem Titel „Hoffnungswege“ von einem Team aus Mitarbeiterinnen der drei Gemeinden. Wir wollen miteinander Ostern feiern, Geschichten von der Hoffnung hören, Beten, Singen und mit reichem Segen weiter unserer Wege gehen.

Ab 9.30 Uhr ist Zeit zum Ankommen und Warmwerden und für technische Fragen. Ab 10 Uhr wird Gottesdienst gefeiert. Zeitgleich und gemeinsam, wenn auch an verschiedenen Orten: Ohne Platzbegrenzung, ohne Abstand, und ohne Maskenpflicht.

Im Anschluss ist ein virtuelles Kirchcafé geplant. Die nötigen Getränke kann jede und jeder zu Hause selbst vorbereiten.

Für die Teilnahme am Gottesdienst ist ein Computer, Tablet oder Smartphone mit Kamera und Mikrophon sowie eine möglichst stabile Internetverbindung nötig.

Der Zugang erfolgt über den folgenden Link:

https://us02web.zoom.us/j/82073103633?pwd=S2ZQQ3Z0ZURzbjQ1bHMySC9VWHJXdz09

Oder direkt im Programm Zoom über diese Zugangsdaten:

Meeting-ID: 820 7310 3633

Kenncode: 987170

Für weitere Infos oder Fragen steht Pfarrerin Rebecca Basse zur Verfügung:

rebecca.bassedontospamme@gowaway.kk-ekvw.de oder 02942-9875130

Herzliche Einladung zu Hoffnungswegen am Ostermontag!

Der RUHE.Punkt zum 3. Advent zum Nachhören

Der RUHE.Punkt zum 2. Advent zum Nachhören

Der RUHE.Punkt zum 1. Advent zum Nachhören

Nehmen Sie in diesem Jahr Maria und Josef mit auf den Weg durch Ihren Advent!

Vielleicht die zwei Figuren aus der eigenen Weihnachtskrippe.

Oder zwei geschenkte – zu finden in unseren Kirchen und Gemeindehäusern.

 

Wir stehen am Ende eines Jahres, das Kraft gekostet hat.

Und wir beginnen ein neues,

das seine eigenen Herausforderungen mit sich bringen wird.

In diesem Advent wollen wir uns erlauben, anzukommen:

Pause machen und innehalten.

Einfach da sein, im Moment – Ankunft WAGEn.

 

Maria weiß, wie beschwerlich ein Weg sein kann,

wenn man nicht auf der Höhe seiner Kräfte ist.

Josef weiß, dass er Verantwortung trägt,

dafür, gute Orte zu finden, an denen ausgeruht werden kann.

 

Wir gönnen uns Zeiten, um immer wieder anzukommen.

Wir planen in allem Trubel dieser Welt bewusst Ruhepausen, die gut tun.

Die Kraft geben für das nächste Stück des Weges.

Die beiden Begleiter sollen uns daran erinnern.

 

Wenn Sie mögen, dokumentieren Sie Ihre Erlebnisse mit dem biblischen Paar.

Erzählen Sie uns davon auf der Facebook-Seite der Region (www.facebook.com/evangelisch.wagen) oder auch bei Instagram (@evangelisch.wagen / #ankunftWAGEn).

Vielleicht möchten Sie auch ein Tagebuch anlegen und festhalten,

wo Maria und Josef mit Ihnen waren und was sie da erlebt haben.

 

Wir laden alle – Marias und Josefs und alle anderen – ein,

an den Adventssonntagen Momente der Ruhe gemeinsam zu verbringen.

 

Mit Kerzenschein, Texten und Musik feiern wir „RUHE.Punkt“:

 

An den Adventssonntagen jeweils um 17 Uhr

1. Advent – 29. November:       Bodelschwingh-Haus in Geseke

2. Advent – 6. Dezember:         Martin-Luther-Kirche in Warstein

3. Advent – 13. Dezember:       Christuskirche in Erwitte

4. Advent – 20. Dezember:       Auferstehungskirche in Anröchte

 

Figuren finden Sie ab Mitte November überall da, wo in der Region Gottesdienste gefeiert werden, oder direkt bei Pfarrerin Rebecca Basse.

Weitere Infos gibt es auf den Websites der drei Gemeinden und in Kirchen und Gemeindehäusern.

Gottesdienste zu Ostern aus Warstein

Aus der WAGE-Region hat auch die Kirchengemeinde Warstein Andachten zu Ostern auf YouTube gestellt. Es lohnt sich, auch mal den Blick über die Haar zu werfen. Mehr dazu...

Hoffnung WAGEn – Die drei Frauen am Grab

 Es ist früh am Morgen als sie aufbrechen.
Noch kein Sonnenstrahl am Horizont.
Dunkelheit.
Am Himmel und in ihren Herzen.

Nichts ist mehr geblieben.
Keine Hoffnung,
kein Mut,
keine Perspektive.

Mehr

Veränderung WAGEn - Petrus

Er kam als Randfigur ins Spiel.

Als Jesus mit seiner Predigt die Zuhörenden fesselte,
stand er abseits und flickte Netze.

Das erste, was Jesus von ihm wollte, war ganz praktisch:
„Ruder mich ein Stück auf den See raus,
damit ich von dort aus besser zu den Menschen sprechen kann…“

Seitdem sitzt er mit Jesus in einem Boot, für immer.

Mit einer Gefälligkeit beginnt eine Weltkarriere.

Mehr?

Ungeheuerliches WAGEn - Die namenlose Frau der Salbung

Eigentlich dürfte sie gar nicht hier sein.

Viel zu fragwürdig ihr Ruf.

Viel zu elitär dieser Männerkreis.

Viel zu groß ihre Angst davor anzuecken.

Kein Platz für Menschen wie sie.

Eigentlich.

Mehr?

Passionsprojekt „Neue Wege WAGEn“ ab sofort nur noch digital

Wir starten in eine neue Woche.

Plötzlich unter ganz anderen Vorzeichen als noch vor wenigen Tagen zu vermuten war.
Wie gewohnt werden wir alle Interessierten auch weiterhin an den Wochentagen mit den Impulsen unserer Aktion "Neue Wege WAGEn" versorgen.

Auch wenn einige sich in diesen Tagen aus guten Gründen gar nicht auf den Weg machen möchten. Schon gar nicht auf "neue Wege".

 

Das ist wie gehabt über unsere Facebook-Seite möglich:

www.facebook.com/evangelisch.wagen

Über Instagram: @evangelisch.wagen

Oder per E-Mail: Anmeldung an rebecca.bassedontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Manches werden wir ein bisschen anpassen müssen.
So werden die freitäglichen Begegnungen nun leider doch ausfallen.

Wir werden aber auch hier "Neue Wege" suchen.
Werden ab sofort auch die Impulse der Andachten online verbreiten.

 

Manchmal muss man Wege gar nicht mit den Füßen gehen,
Neue Wege gehen wir auch im Kopf.

 

Bei allem:
Bleibt gesund und behütet!